Nützliche Energiespartipps Headerbild
Nützliche Energiespartipps

So schonen Sie die Umwelt und sparen gleichzeitig Heizkosten.

Mit diesen wertvollen Tipps können Sie den Heizöl-Verbrauch deutlich reduzieren.

Tipp 1: Die richtige Raumtemperatur

Überprüfen Sie die Raumtemperatur. Schon ein Grad zu viel führt zu überflüssigem Energieverbrauch von 6 %. Ideal für Wohnräume sind 21° C. In der Küche reichen 19° C und in den Schlafräumen sogar nur 18° C.

Tipp 2: Lassen Sie Luft rein

Wer richtig lüftet, spart. Mehrmaliges tägliches Stoßlüften bei geschlossenem Heizkörper-Ventil trägt entscheidend dazu bei. Wichtig: Lassen Sie während der Heizperiode nie die Fenster gekippt!

Tipp 3: Richtig regeln

Zwischen 22 und 6 Uhr können Sie die Raumtemperatur bedenkenlos um 4° C senken. Über die zentrale Regeleinheit können Sie das ganz einfach programmieren.

Tipp 4: Heizkörper nicht verdecken

Vorhänge sehen schön aus – wenn sie aber die Heizkörper bedecken, werden die Räume nicht optimal erwärmt und erhöhen somit den absoluten Energieverbrauch.

Tipp 5: Reinigen Sie den Kessel

Nach jeder Heizsaison empfiehlt sich eine Kesselreinigung. Das erhöht die Lebensdauer und Betriebssicherheit Ihrer Heizung und spart außerdem Energie. Um rund 5 % erhöhen sich die Heizkosten bei einer Kesselablagerung von nur einem Millimeter!

Tipp 6: Tauschen Sie den Ölbrenner aus

Sie müssen nicht die ganze Heizung erneuern, wenn der Ölbrenner abdankt. Als Erstes empfehlen wir den Austausch. Die Ölbrenner neuerer Generationen können die Emissionen um über 50 % reduzieren – und bis zu 5 % Heizkosten sparen. Leider funktioniert das nur bei Heizungsanlagen, die jünger als 15 Jahre alt sind.

Tipp 7: Investieren Sie in eine moderne Ölheizung

Sind Sie Besitzer einer Heizungsanlage älteren Baujahres, die mit 60° C Temperatur und höher betrieben wird? In diesem Fall empfiehlt sich eine Modernisierung Ihrer Heizung. ?Neuere Anlagen arbeiten mit sogenannten Niedertemperatur-Heizöl-Units, die bis zu 30 % Heizöl einsparen. Mit modernster Öl-Brennwert-Technik können Sie Ihren Energieverbrauch sogar um bis zu 40 % senken!

Tipp 8: Sonne und Heizöl- eine unschlagbare Kombination

Eine moderne Ölheizung plus Warmwasserbereitung aus Solarkraft verschafft Ihnen die größte Energie-Einsparung. Für einen 4-Personen-Haushalt reichen Flachkollektoren von nur 6 qm und ein Solarboiler von 300 bis 400 Liter aus, um im Sommer kostenloses Warmwasser verwenden zu können. Zusätzlich sparen Sie mit dieser Methode ca. 450 Liter Heizöl pro Jahr.